Komm zu uns, spiel mit uns!

Schau rein, was dich bei uns erwartet…

Noch mehr Gaudi mit DIR!

„Hey, liebe Freunde der gepflegten Blasmusik 2.0!

Wir sind Resi und Hannes …

… und freuen uns sehr, euch unsere Band vorstellen zu dürfen.

Auf den nächsten Seiten zeigen wir dir, was unseren Musikverein so besonders macht. Wenn du dann selbst Lust bekommst, als ‚Gaudi-Musikerin oder -Musiker‘ Teil unserer Band zu werden,  steht dem nichts im Wege!“

Du willst wissen, wie man Gaudi-Musiker wird?

Komm mit uns, wir zeigen es dir ->

 

Du möchtest bei uns mitmachen?

Komm einfach freitags in der Probe vorbei ->

Musikverein oder Partyband?

Wir sind beides! Jede Musikkapelle entwickelt einen eigenen Stil. Die Philosophie des Musikvereins Aichelberg ist, sein Publikum mit stimmungsvoller und abwechslungsreicher Musik nicht nur zu unterhalten, sondern  mitzureißen.

13227287_822437187861884_235543973630640577_o


Uns zuhören soll Spaß machen!

Wie bei anderen Musikvereinen auch, ist unser Herzstück die Blasmusik. Allerdings haben wir die Vision, nicht nur unseren Musikverein, sondern auch unsere Blasmusik zukunftsfähig auszurichten – deshalb Blasmusik 2.0 als Weiterentwicklung der Blasmusik.

Wir interpretieren  hierzu sämtliche Hits aller Musik-Genres auf unsere Art und Weise.  Mit einem kräftigen Bläsersatz und einer modernen Rhythumsgruppe entsteht daraus unser Sound für mehr Gaudi mit Blasmusik 2.0!


Wir machen Musik, die uns und garantiert auch unserem Publikum gefällt!

Ständig überarbeiten und aktualisieren wir unser Musikprogramm. Jeder Musiker hat die Möglichkeit, Wünsche und Vorschläge einzubringen. Durch die verschiedenen Musikgeschmäcker innerhalb der Kapelle und die Einflüsse durch aktuelle Trends bieten wir ein Unterhaltungsprogramm, bei dem garantiert für jeden etwas dabei ist.

Dass dies wirklich so ist, beweist ein kleiner Einblick in unsere Notenmappe ;-):

Für unsere Gaudimädels & Gaudiburschen…

„Cordula Grün“,  „Hulapalu“, „Fürstenfeld“, „König von Deutschland“, “Skandal im Sperrbezirk”, „Schickeria“, “Fliegerlied”, “Schenk mir dein Herz”, “Rock mi”, „Brenna tuats guat“,  „Steh auf, mach laut!“, „Sternenhimmel“,…

Für alle Schlager-Sympathisanten…

„Atemlos“, „I sing a  Liad für di“, „1000 und 1 Nacht (Zoom!)“, „Verdammt ich lieb‘ dich“, “Er gehört zu mir”, „Ohne dich (schlaf‘ ich heut‘ Nacht nicht ein“, “Du entschuldige, I kenn di”, …

Für Big-Band-Sound-Genießer…

„Save the last dance for me“, „Respect“, „Help Yourself“, „Sex Bomb“ …

Für die jungen und junggebliebenen Zuhörer…

„Chöre“, „Ein Kompliment“, „Auf uns“, „What’s up?“, „Narcotic“,  „Zu spät“ (Ärzte), …

Für all die Musikliebhaber der Pop- & Rock-Szene vergangener Jahre…

“Everybody needs somebody”, „99 Luftballons“, „Soul Man“,  “I will survive”, “500 Miles”,  “Those were the days”, „Proud Mary“,  „Lena“, …

Für die Freunde der traditionellen Blasmusik…

“Auf der Vogelwiese”,  “Böhmischer Traum”, „Pfatterer Marsch“, “Dem Land Tirol die Treue”,  „Kannst du Knödel kochen“, “Fuchsgraben Polka”, „Wir Musikanten“, „Polka mit Herz“, …

Außerdem: Ein- bis dreistimmiger Gesang, Solo-Einlagen, Show-Einlagen, Moderation – Stimmung pur!


Wir können auch anders…

Besinnlicher geht es hingegen beim alljährlichen Kirchenkonzert in der Weihnachtszeit zu. Bei „Feliz Navidad! Weihnachtliche Klänge in der Aichelberger Feldkirche“ zeigt die Kapelle ihre musikalische Klasse bei modernen Arrangements von Weihnachts- und Winterliedern.